Hallo und herzlich Willkommen bei den  

"Stubentigern-Eiderstedt"

 

 

 

               AKTUELL   AKTUELL   AKTUELL  

Liebe Besucher dieser Seite in der Zeit vom

               01.05. - 14.05.17 machen wir Urlaub.

In dringenden Fällen, z. B. bei Fundtieren, wenden Sie sich bitte an das für Sie zuständige Tierheim oder an die Polizei.

Auch wenn wir für eine kurze Weile nicht da sind, laden wir Sie gerne ein, auf unseren Seiten ein wenig zu "stöbern" :-)










Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben und möchten Ihnen auf den folgenden Seiten uns und unsere Tätigkeit vorstellen, fröhliche und traurige Geschichten/Erlebnisse erzählen und uns für die Unterstützung, die uns erreicht, bedanken.

Eine kleine Fotogalerie der vermittelten Stubentiger, der Geschenke und Spenden, sowie auch unsere Regenbogenseite gehören ebenso dazu, wie die dringenden Notfellchen und die "Notfellchen der besonderen Art", bei denen wir versuchen, zu helfen.

 

Wenn Sie einen Katzenwelpen gefunden haben, bei deren Erstversorgung Sie Hilfe benötigen, schauen Sie bitte in die Rubrik "Babykatze/Katze gefunden".  

 

Sollte bei den zu vermittelnden Stubentigern nicht der neue, passende Bewohner dabei sein, schauen Sie gerne öfter auf diese Seite, da es vorkommen kann, dass täglich neue Stubentiger zu uns kommen, die ein Zuhause suchen.  Wir aktualisieren unsere Website regelmässig.   

Wir wünschen viel Spass beim "Stöbern" und freuen uns über positive Rückmeldungen und über Anregungen.

Konstruktive Kritik nehmen wir natürlich auch entgegen. :-)

 

 


23.04.2017 / 01.05.2017:        

Paul - unser "April-Notfellchen":


Können wir gemeinsam helfen? 

 

Kater Paul wurde letzte Woche in Tönning angeschossen. Ein absoluter Albtraum für jeden Tierbesitzer! Das Projektil (ein Diabolo Spitzgeschoss zerfetzte die Milz und beschädigte den Darm schwer. Nach der sofort eingeleiteten Not-Operation hatte Paul wieder eine Chance aufs Leben bekommen. Er ist langsam auf dem Wege der Besserung, aber auch seine Behandlungen haben schon die 900 Euro-Grenze überschritten.

 

Wir möchten hier einen Aufruf machen, ein paar Euro für Paul zu spenden, um die Tierarztkosten ein wenig aufzufangen. Auf unserem Notfellchen-Konto können Sie mit dem Betreff „Spende für die Notfellchen“ einen wirklich sehr nützlichen Beitrag leisten.

 

Wir danken Ihnen sehr herzlich, vor allem im Namen der Besitzer, die psychisch sehr angespannt sind und die wir zumindest finanziell etwas entlasten möchten.

 


Update von Kater Paul vom 01.05.17:

Paul kämpft sich ins Leben zurück!


Seine Not-Operation hat er recht gut weggesteckt. Eine aufwendige Nachbehandlung, mit täglichen Tierarztbesuchen bis vor ein paar Tagen, hat er über sich ergehen lassen müssen und ist nun auf dem Wege der Besserung.

Die vielen Tierarztbesuche haben finanziell ihre Spuren hinterlassen und wir würden Paul`s Frauchen sehr gern unterstützen.

Einige sind unserem Aufruf bereits gefolgt und haben eine Spende für Paul überwiesen. Dafür danken wir sehr herzlich!

Vielleicht schaffen wir es gemeinsam, Paul`s Frauchen noch ein wenig mehr zu unterstützen. Wer noch ein paar Euro entbehren kann, denkt bitte an den tapferen Kater, der sich sein Schicksal nicht ausgesucht hat.
Paul`s Familie lässt ausrichten, dass sie unheimlich gerührt ist über die hohe Anteilnahme an Paulchens Schicksal.


Spendenkonto: (Verwendungszweck: Spende für die Notfellchen)

Stubentiger-Eiderstedt e. V.

Husumer Volksbank

IBAN: DE 16217625500013008827

 

Via Paypal:

E-Mail: stubentiger-eiderstedt@t-online.de

Geld an Freunde senden bitte nicht vergessen

        


1  

                  

Fiete - unser zweites "April-Notfellchen":

01.05.17 - Wir sagen DANKE für die tolle Unterstützung :-)

Für Fiete können wir eine Rechnung bei seinem Tierarzt, R. Hess, in Tönning übernehmen. 







Bevor wir Sie bei uns auf den Seiten Willkommen heißen, sagen unsere eigenen "Kuschel- und Sozialpartner" sowie unsere "Vereinsomi"  Emma Hallo :-)  

 

Get Adobe Flash player

      


27.04.2017:

Unser Projekt bei der IB-SH ist seit einigen Tagen beendet. Alle Spenden sind ja über Paypal gelaufen und noch nicht abgebucht worden während der 60tägigen Laufzeit des Projekts. Heute nun hat Paypal begonnen mit den Abbuchungen. Also, bitte nicht wundern, wenn heute oder morgen das gespendete Geld abgebucht wird.
Das hat folgenden Hintergrund: Dank Ihrer Hilfe haben wir unser Spendenziel erreicht. Wäre das nicht der Fall gewesen, hätten wir überhaupt kein Geld erhalten. Deshalb sind die Spenden nicht sofort abgebucht worden.
DANKE allen Spendern für die super Unterstützung. 

                                                                                                                     

             

Drei tolle Möglichkeiten, zu helfen:
 

Amazon, unser Wunschzettel, hier ist der Weg dorthin:  

https://www.amazon.de.gp/registry/whishlist/ref=nav_gno_listpop_wi?ie=UTF8&requiresSignln=1 

 

Gooding, eine tolle Sache, die keinen Cent kostet, lediglich einen Klick mehr bei Bestellungen im Internet.
Bei Gooding sind mittlerweile über 1000 Shops (z. B. Ebay, Ebay-Kleinanzeigen, Amazon, Zooplus, etc.) angeschlossen
Es muss nur der Verein, der unterstützt werden soll, bei dem Einkauf, ausgesucht werden und los geht`s. Keine versteckten Kosten oder ähnliches. Versprochen!
Hier ist der Weg:
 

https://www.gooding.de/org…/stubentiger-eiderstedt-e-v-11973  

 

Gooding hat eine Toolbar, diese einmal installiert, denkt man bei jedem Einkauf an die Stubentiger.
Der Weg dorthin findet sich hier: 
 

https://www.gooding.de/toolbar

  

Der Tierschutzshop funktioniert so ähnlich wie der Wunschzettel bei Amazon. Auch hier haben wir eine Wunschliste für Einkäufe hinterlegt, die uns zugute kommen und wir bekommen von jedem Einkauf zusätzlich noch 10 %.
Hier ist der Weg zum Tierschutzshop:
 

https://www.tierschutz-shop.de/…/stubentiger-eiderstedt-e-v/  

 

Unsere Stubentiger sagen DANKE !   

 

 

 

 

 

 

 

Notfellchen - denen wir ohne die Einrichtung unseres Notfellchenkontos nicht helfen können

   

Unser "Notfellchenkonto", im Oktober 2013 durch eine Idee entstanden.

  

Dank dieses "Notfellchenkontos" und Ihrer Unterstützung konnten wir im schon einigen ganz speziellen Notfellchen helfen.

Dafür möchten wir uns von ganzem Herzen bedanken!      

 

 

 "Notfellchen" 2016:

 



1  

Mäxchen, gefunden am 20.02. in einem sehr schlechten Gesundheitszustand. Trotz aller Bemühungen diesem knuffigen "Opi" zu helfen, ist er am 05.04. über die Regenbogenbrücke gegangen :-(

Scarlett im März, hier konnten wir Dank Ihrer tollen Hilfe die Familie finanziell unterstützen. Scarlett hat die OP sehr gut überstanden und erfreut sich jetzt wieder bester Gesundheit :-)

Mohrle, gefunden Mitte Juli, auf der Strasse in Garding in einem absolut schlechten Zustand. Wie sich bei der Untersuchung herausstellte, ist Morle mindestens 15 Jahre und älter, blind und nierenkrank. Mohrle hat bei seiner Finderin ein neues Zuhause gefunden und wir versuchen, unterstützend mit speziellem Nierenfutter ein wenig zu helfen. Kater Mohrle ist im September über die Regenbogenbrücke gegangen :(


 

Unsere kleine "Notfellchen-Bilanz" aus dem Jahr 2015:  

   

 


 

 

Emma lebte auf der Straße, als bei ihr ein bösartiger Tumor entdeckt wurde. Leider handelte es sich um ein Fibrosarkom, so dass Emma ein Hinterbein amputiert werden musste. Aber: Emma kommt super zurecht und hält ihre Pflegefamilie auf Trab, mit ihren 15 Jahren! :-)  

Maggy, gefunden im Juni 2015 mit einem abgerissenen Hinterbein im Alter von ca 7 Wochen. Eine bereits mit Maden infizierte Wunde machte die Amputation des restlichen Hinterbeines unumgänglich. Maggy hat heute im neuen Zuhause ihre zwei Jungs fest im Griff :-)  

Kasper, er kam im August 2015 mit gelähmten Hinterbein nach einem Sturz in einen Kellerschacht zu uns. Alle Versuche, das Bein zu retten, scheiterten. Kasper lebt nun, zusammen mit einem gleichaltrigen kleinen, gehbehinderten Kater zusammen im neuen Zuhause.  

Romeo (mit der Ellbogenfraktur) und Tony (mit dem fehlenden Hinterfuss) sind mittlerweile gut im neuen Zuhause angekommen und bereiten ihren Menschen viel Freude. Trotz allem kann auch bei beiden Stubentigern noch eine OP erforderlich sein, für die wir dann natürlich finanziell auch einstehen werden.

  

All diesen Stubentigern hätten wir allein mit dem Budget des Vereins nicht helfen können. 

  

Wer unser "Notfellchenkonto" auch weiterhin unterstützen möchte, findet hier unsere Bankverbindung:

Stubentiger-Eiderstedt e. V.  

Husumer Volksbank

BIC: GENODEF1HUM

IBAN: DE16217625500013008827 

 

 

 

Sie möchten uns unterstützen:

Stubentiger-Eiderstedt 

Husumer Volksbank

IBAN: DE31217625500003008827

BIC: GENODEF1HUM 

Als gemeinützig anerkannter Verein sind wir berechtigt, auf Wunsch  Spendenbescheinigungen auszustellen.

 

 

517912

 

 

Telefon: 04864/2719434 Mobil: 0152/21691727